März, 2021

26marAll Day28Ausstellung: Stadtt Plan

Details

Der Verein für Museumsförderung Kevelaer e.V. hatte zu Beginn des Jahres 2021 das große Glück eine besondere Sammlung ankaufen zu können. Fred Norbert Hoever hat mit Leidenschaft Briefmarken, Münzen und Ansichtskarten zusammengetragen, wobei letztere nun einen neuen Platz in der Vereinssammlung gefunden haben. Eine Besonderheit dieser zahlreichen Ansichtskarten ist nicht nur ihre gute Qualität, sondern vor allem die überlieferten Informationen, die Fred Hoever zu den einzelnen Karten verfasste. So werden abgebildete Gaststätten und ihre Besitzer näher aufgeführt oder Abbildungen zu den einzelnen Plätzen und Gebäuden der Wallfahrtsstadt mit ihrer Entwicklung und Baugeschichte erklärt.

 

Ein paar seltene Ansichten Kevelaers sind ebenfalls in der Sammlung vertreten und werden damit zu einer bedeutenden historischen Quelle. Beeindruckend sind zudem einzelne Fotografien von historischen Ereignissen in Kevelaer, auch wenn diese nur einen kleinen Teil der gesamten Kollektion ausmachen. Der Schwerpunkt liegt deutlich bei den Ansichtskarten mit Abbildungen von Straßenzügen und einzelnen Häusern, waren diese doch für die Betreiber und Inhaber der dort abgebildeten Gastronomie und Gewerbe zugleich ein effektives Werbemittel. Der Verein ist der Familie Hoever für den Erhalt der Karten sehr dankbar, denn so ist es möglich dem heimatverbundenen und historisch interessierten Publikum die Sammlung zu zeigen.

Uhrzeit

März 26 (Freitag) - 28 (Sonntag)

Ort

Niederrheinisches Museum Kevelaer

Hauptstraße 18

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X